Auch nach Insolvenzantragstellung bleiben Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder im Amt. Im Eigenverwaltungsverfahren sind sie ohnehin weiter operativ tätig und setzen ihre Entscheidungen in Abstimmung mit dem Sachwalter um. Aber auch außerhalb der Eigenverwaltung bleiben sie in ihrer Funktion und haben Befugnisse im sog. insolvenzfreien Bereich. Sie müssen formal erforderliche Tätigkeiten wie beispielsweise Handelsregister-Anmeldungen oder Offenlegung von...
To access this article you need to be a member: PRO, PREMIUM or BASIC.