Um die Verschuldung einer GmbH oder AG zu reduzieren und zugleich das Eigenkapital zu stärken, bietet sich ein sog. Debt Equity Swap an. Dabei bringt der bisherige Gläubiger seine Forderung per Abtretung oder Erlassvertrag in das krisenbefangene Unternehmen ein, wodurch die Forderung erlischt. Im gleichen Zug führt das Krisenunternehmen eine Sachkapitalerhöhung durch, indem das Stamm-...
To access this article you need to be a member: PRO, PREMIUM or BASIC.